Hermine Mandl Weblog


Serienmörder oder Präsident?
Oktober 21, 2007, 11:36 am
Filed under: Kindheit, Psyche, Resilienz, Uncategorized | Schlagwörter: , , , , ,

Gelesen und als interessant gefunden:

Im Artikel „Wann wird man wahnsinnig?“(Welt der Wunder, Ausgabe 5/07,  S. 71ff) gabs zu Beginn folgende Geschichte:

Herbert Mullin ist der beliebteste Junge in seiner Klasse. Er wächst auf in einem schmucken Häuschen in Santa Cruz, Kalifornien, in einer Familie, um die ihn seine Freunde beneiden: Seine Mutter bäckt jeden Sonntag Kuchen, und gemeinsam mit seinem Vater unternimmt er regelmäßig Angelausflüge. Als Herbert die Highschool abschließt, wird er von seinen Mitschülern zu demjenigen gewählt, der vermutlich „den größten Erfolg im Leben haben wird“.

Ganz anders verläuft das Leben von William Blythe: Der Junge ist noch nicht einmal geboren, als sein Vater bei einem Verkehrsunfall stirbt. Seine Mutter wird Alkoholikerin – und lädt das Kind kurzentschlossen bei ihren Eltern ab, um sich fortan mit wechselnden Männern zu vergnügen. Als William vier Jahre alt ist, heiratet sie einen Autohändler und fordert ihren Sohn zurück – der Junge wird hineingerissen in einen Sumpf, der geprägt ist von Alkoholexzessen, Prügeleien und Eifersuchtsdramen.

Geschichte geschrieben haben beide Jungen: Herbert Mullin als einer der schlimmsten Serienmörder Amerikas, der mit 25 Jahren in nur vier Monaten 13 Menschen tötete, weil Stimmen es ihm befahlen. William Blythe als der 42. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika – besser bekannt als Bill Clinton.

Geschichten, die das Leben schrieb. Erstaunlich. 

Advertisements

Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: